…auf Limited Edition Jagd bei MAC #3 – MAC X Mariah Carey 🌟

…auf Limited Edition Jagd bei MAC #3 – MAC X Mariah Carey 🌟

Als ich das PR-Foto der neuen Limited Edition von Mac gesehen habe, war es um mich geschehen. Glitzer und Mariah Carey – für mich der absolute Traum! Bei der Swatch-Queen No.1 Temptalia habe ich mich also schlau gemacht und mir einen ersten Eindruck der Farben verschafft. Und dann kam die Ernüchterung – alle Lippenstifte (insgesamt 4 Stück) sahen entweder gleich aus oder waren nicht wirklich deckend auf den Lippen, sondern wirkten eher wie ein speckiger, fleckiger Film. Und genau aus diesem Grund habe ich mich letztlich dazu entschieden, doch kein Produkt der Limited Edition am Release-Tag auf maccosmetics.de zu bestellen. Ein GROßER Fehler, denn nur wenige Tage später sah ich diese wunderschöne LE auf qualitativ hochwertigen Bildern und in Videos von Youtubern wie Casey Holmes zu sehen und verliebte mich ein zweites Mal. Doch zu spät- bereits nach wenigen Minuten war auf der Seite von Mac alles ausverkauft gewesen. Was mir blieb, war die Hoffnung ein paar Teile im Store zu ergattern.

Meine letzte Hoffnung war also der Store-Release, wenn ich überhaupt noch etwas aus dieser Shop- und online-exklusiven LE ergattern wollte. Letzte Woche Donnerstag machte ich mich also auf in die Stadt zu unserem Mac Store und kampierte eine halbe Stunde vor Geschäftsöffnung total entspannt im Café gegenüber, bis ich eine viertel Stunde später fast vom Glaube abgefallen bin. Standen da einfach 10 Mädels vor verschlossener Tür und warteten auf die Öffnung…und das alles für ein bisschen Gitzerglitzer? Wirklich? Aber ja, so war es und wenn man es genau betrachtet, war ich ja nicht anders 😂 schlimm, was die Sucht mit einem anstellt.. ich stellte mich also zu den anderen und stürmte mit ihnen kurze Zeit später den Store. Die Lippenstifte waren nach 1 Minute alle ausverkauft und ich konnte mir nur in aller letzter Minute meinen Favoriten I get so OOC schnappen. Was ich mir noch alles erkämpft habe, zeige ich euch jetzt 🙂 Viel Spaß beim Lesen!
Blushes 



Powder Blush Sweet Sweet Fantasy

Mac Sweet Sweet Fantasy
Mac Sweet Sweet Fantasy
Mac Sweet Sweet Fantasy

 

Sweet Sweet Fantasy ist ein peachig-orangener Powder Blush mit einem matten Finish. Er ist sehr stark pigmentiert und muss mit einer ganz leichten Hand aufgetragen werden. Gekostet hat er 27.50€ – eine wunderschöne Farbe in meinen Augen.
Powder Blush You’ve got me feeling 

Mac You’ve got me feeling
Mac You’ve got me feeling
Mac You’ve got me feeling

 

You’ve got me feeling ist ein knalliges Barbiepink, das mich im ersten Moment erstmal abgeschreckt hat. Auch dieser Powder Blush ist matt, aber im Gegensatz zu Sweet Sweet Fantasy weniger stark pigmentiert und damit trotz Knallfarbe sehr alltagstauglich. Leicht aufgetragen zaubert er eine schöne Frische auf die Wange und in Kombination mit einem Highlighter ist er einfach ein Traum! Preis: 27.50€

 

Lippenprodukte

 

Frost Lipstick I get so OOC

Mac I get so OOC
Mac I get so OOC
Mac I get so OOC

 

Normalerweise greife ich bei Mac prinzipiell nicht zum Frostfinish, aber die Farbe I get so OOC hatte es mir sofort angetan. Die Farbe lässt sich als ein mittleres Braun beschreiben, welches leichte silberne Schimmerpartikel enthält. Die Prägung und die Verpackung des Lippenstifts sind einfach so wunderschön, ich musste mir letztendlich doch einen aus der LE kaufen. Mit 26€ ist es zwar der teuerste Lippenstift, den ich mir von Mac jemals gekauft habe, aber alleine der Verpackung wegen lohnen sich die paar Euro mehr schon. Der Lippenstift fühlt sich sehr leicht auf den Lippen an und ist überhaupt nicht austrocknend. Aufgrund seines Frost-Finishs ist er aber auch nicht besonders langanhaltend unf muss öfter mal nachgezogen werden. Ganz ganz wichtig bei dem Lippenstift: gepflegte Lippen ohne trockene Stellen, da sich der Lippenstift sonst an diesen unschön absetzt.

 

Pro Longwear Lip Pencil So Dramatique

Mac So Dramatique
Mac So Dramatique
Mac So Dramatique

 

So Dramatique ist ein wunderschöner mittelbrauner Lippenkonturenstift, der sich mühelos auch komplett auf den Lippen auftragen lässt. Der Lipliner ist matt und enthält im Gegensatz zum Lippenstift keine Glitzerpartikel. Als ich ihn gesehen habe, musste ich direkt an Stone denken und habe die beiden zuhause miteinander verglichen. Die beiden ähneln sich jedoch kaum, da Stone viel dunkler und aschiger ist als So Dramatique. Komplett auf den Lippen aufgetragen muss man auf einen sauberen Auftrag achten, da der Lipliner etwas härter ist und sich an manchen Stellen der Lippen stärker abdrücken kann und dadurch etwas fleckig aussieht (wie man auf dem Bild sehen kann). Beim nächsten Mal werde ich ihn sorgsamer auftragen, denn für 23.50€ wird dieses Schätzchen garantiert nicht in der Schublade verstauben.

 

Wie findet ihr die LE? Habt ihr euch etwas davon gekauft? Ich würde mich wie immer über euer Feedback freuen und wünsche euch nun einen schönen Abend! 

Eure Davina xx 

 

Ps: Wer nun Lust auf die LE bekommen hat, sollte sich beeilen. Noch ist sie auf der amerikanischen Mac Seite erhältlich und über die Postfachfirma Shipito nach Deutschland lieferbar. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.