Sleek Solstice Highlighter Palette ⭐️ Review

Sleek Solstice Highlighter Palette ⭐️ Review

Ich hoffe, euer Start in das Jahr 2017 war genauso schimmernd und funkelnd wie die Solstice Highlighter Palette von Sleek Make-up. 

Im Sommer habe ich mir die Palette für 12.49€ über Amazon bestellt, da ich bis zu diesem Zeitpunkt nur Gutes über sie gelesen habe. Mittlerweile gibt es die Palette aber auch in der Müller Drogerie am Sleek Counter oder bei kosmetik4less zu kaufen. 

Die Palette enthält insgesamt 4 Highlighter-Töne, von denen 3 pudrig und  1 cremig sind. Aber nicht nur der Inhalt der Palette überzeugt, sondern auch die Verpackung selbst. Mit ihrer goldenen und spiegelglatten Oberfläche ist die Palette einfach DER Hingucker in meiner Sammlung. Doch wie sehr ich die Verpackung liebe, so sehr nervt es mich, dass man jeden Fingerabdruck auf ihr sieht. Und dennoch kann ich darüber hinweg sehen, weil … einfach schön! 

Die Palette wird mit einem billigen Minipinsel geliefert, der von mir -wie gewohnt- keine Beachtung findet. Ich vertraue da lieber auf meine Lieblings-Highlighterpinsel. Super finde ich jedoch den Spiegel, der sich in der Palette befindet. Zwar stoppt die Palette im 90 Grad Winkel und man muss sie ein wenig „kippen“ , wenn man sich komplett im Spiegel ansehen möchte, aber immerhin gibt es einen Spiegel! 

v.l.n.r. Ecliptic, Hemisphere, Subsolar, Equinox
v.r.n.l. Ecliptic, Hemisphere, Subsolar, Equinox

Wie bereits beschrieben, besitzt die Palette insgesamt vier verschiedene Highlighter-Töne, von denen einer cremig und die drei anderen pudrig sind. 

Ecliptic – Cream Highlighter, beige-champagner

Hemisphere – Baked Highlighter, kühl, flieder-silber

Subsolar – Silky Shimmer Powder Highlighter, cremeweiß/ Gelbgold mit Schimmer

Equinox – Baked Highlighter, rosé-gold 
Ecliptic benutze ich meistens als Base unter einem der anderen Highlighter. Alleine getragen zaubert er eine wunderschönen Sheen auf der Wange und wirkt sehr natürlich. Hemisphere habe ich bisher noch nicht getragen, zwar finde ich die Farbe geswatched total schön, weiß jedoch bisher noch nicht wirklich, wie ich den Highlighter kombinieren soll. Vielleicht mit einem rosafarbenen Blush? Equinox und Subsolar hingegen trage ich fast zu jedem Blush sehr gerne und sogar fast täglich. Je öfter man in die beiden mit dem Pinsel geht, desto intensiver wird der Glow auf der Wange. Ich liebe die Kombination einfach. 

Der Auftrag und die Haltbarkeit der Highlighter sind einfach nur WOW! Die Highlighter lassen sich mühelos auftragen und verblenden, aber vorsichtig: lieber den Pinsel einmal mehr abklopfen als zu wenig. Die Puderhighlighter sind sehr stark pigmentiert und lassen einen schnell wie eine Schimmerkugel aussehen, ja ich sage Schimmer, weil von groben Glitzerpartikeln ist hier keine Spur. Besonders toll sehen die Highlighter nach einem Sprüher Mac Fix+ aus, da sie danach scheinbar mühelos mit der Haut verschmelzen. 

Ob ich die Highlighterpalette empfehlen kann? Ich glaube, die Frage erübrigt sich langsam. Und ob ich das kann! Wer für 12,49€ 4 (!!!) wunderschöne Highlighter haben möchte, der sollte sich die Palette unbedingt ansehen. 


Auf diesem etwas älteren Bild trage ich Subsolar mit Equinox gemischt auf Wangen, Nase und Lippenherz. 

Was sagt ihr zu der Palette? Habt ihr sie euch schon geholt oder möchtet ihr sie euch noch holen? 

Habt einen schönen Abend! xx Davina 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.