Aufgebraucht #2 – und wieder eine große Ladung Müll 😁

Aufgebraucht #2 – und wieder eine große Ladung Müll 😁

Hallo ihr Lieben,

es ist soweit, ich habe mal wieder eine ganze Ladung Müll für euch – na gut, es ist dieses Mal nicht ganz so viel wie beim ersten Mal. Durch meine kleine kreative Pause sind leider ziemlich viele Produkte direkt im Müll gelandet..noch bevor ich es überhaupt in Erwägung gezogen habe, über sie zu schreiben. Aber ein kleines bisschen ist doch zusammen gekommen, fangen wir also an 🙂

 


Ogx biotin&collagen Shampoo: Ich muss ehrlich sagen, ich habe dieses Shampoo geliebt. Zwar ist es mit seinem Preis von stolzen 8€ recht teuer für die Drogerie, dennoch hat es so einen leckeren Geruch in meinen Haaren hinterlassen und sie gepflegt. Was mir überhaupt nicht gefallen hat, ist die Verpackung. Gerade gegen Ende des Produkts ist es mir sehr schwer gefallen, das Shampoo aus der Flasche zu bekommen, da das Material sehr hart und widerstandsfähig ist. Warum ich das Produkt jedoch im Nachhinein nicht mehr kaufen würde, liegt an seinen Inhaltsstoffen. Es enthält Silikone, dazu Konservierungsstoffe und bedenkliche Farbstoffe. Der Name „Organix“ ließ mich zunächst annehmen, dass es sich um eine Art Naturkosmetik-Marke handle, leider weit gefehlt. Für mich absolut kein Nachkaufprodukt!

Balea Professional Schutz + Pflege Shampoo: Normalerweise mag ich die Produkte aus der Professional Hair Reihe von Balea, doch dieses Shampoo war mir von seiner Konsistenz her zu dick. Es fühlte sich in meinen Händen an wie eine Creme und erzeugte keinen „Schaum“ auf meinem Kopf. Für mich trotz seines geringen Preises eher kein Nachkaufprodukt – dann lieber wieder ein anderes aus dieser Reihe!


Balea Intensivpflege Haarmaske Vanille&Mandelöl: Meine absolut liebste Maske für die Haare, egal ob im Winter oder im Sommer. Die Maske enthält sehr viele gute Inhaltsstoffe, ist vegan und günstig. Mittlerweile gibt es besonders in der Drogerie viele Haarmasken in Probengröße von 20ml, die im Verhältnis zu dieser Maske wirklich teuer sind. Ich kann die Haarmaske definitiv empfehlen, riecht lecker und macht die Haare schön leicht.


Ogx biotin&collagen Conditioner: Genauso wie das passende Shampoo würde ich den Conditioner nicht mehr nachkaufen. Hier auch wieder: die erste Wirkung und der erste Eindruck waren super, aber in Anbetracht der Inhaltsstoffe für mich einfach nicht das, was ich für so einen stolzen Preis erwarte!


Balea Professional Oil Repair Haaröl: Insgesamt zwei Jahre hat es gedauert, bis ich das Haaröl endlich aufgebraucht hatte. Ich liebe es und mag vor allem den Geruch, den es in meinen Haaren hinterlässt. Benutzt habe ich es jedoch immer nur in der Nacht vor der nächsten Haarwäsche, da es die Haare sehr schnell fettig aussehen lassen hat. Da ich aber relativ lange Haare habe, musste ich immer mindestens 3-4 Pumpstöße benutzen, da sonst zu wenig Öl in meinen Haaren gewesen wäre. Nachgekauft ist es schon und steht jetzt in einer anderen „Sorte“ (wie sagt man in diesem Fall dazu?) in meinem Schränkchen. Dieses Mal wurde es das Haaröl mit der roten Umverpackung für coloriertes Haar.

Schwarzkopf Gliss Kur Winter Repair Express-Repair-Spülung: Für mich aus meiner Haarwäsche-Routine nicht mehr wegzudenken! Ich liebe liebe liebe es! Direkt nach der Haarwäsche gebe ich von dem Sprüh-Öl ein paar Pumpstöße in mein nasses Haar und kämme es anschließend durch. Und… oh Wunder! Ich kann es wirklich durchkämmen. Normalerweise gibt es für mich nichts Schlimmeres als Haare kämmen, doch mit diesem Spray ist es ein Kinderspiel die nassen Haare durchzukämmen. Worauf man jedoch wirklich aufpassen muss: es darf auf keinen Fall in der Nähe von Holzboden gesprüht werden. Mich hat es erst letztens wieder fast zerlegt, als ich das Spray über Parkettboden angewendet habe. Der Boden wird unglaublich glatt und rutschig durch das Spray und ich wäre fast auf meinem Hosenboden gelandet. Falls man es also doch einmal in der Nähe von Holz benutzen sollte, lieber anschließend einmal mehr durchwischen! Ansonsten eine klare Kaufempfehlung 🙂


Artist Hair Celebration Volumen Trockenshampoo: Dieses Trockenshampoo habe ich mir bei Müller Drogerie für ca. 3€ gekauft und ich muss sagen, ich mag es sehr. Der Geruch ist nicht so aufdringlich, ich hatte beim Sprühen nicht das Gefühl zu ersticken und ich konnte keinen weißen Schleier auf meinem Haar nach dem Sprühen erkennen. Die Haare waren einfach nur frisch und griffig nach dem Sprühen. Beim nächsten Müller Besuch gerne wieder!

Schwarzkopf Schauma Cotton-Fresh Trockenshampoo: Das Schauma Trockenshampoo kostet ca. 3€ und beinhaltet 150ml. Es hat zwar weniger Inhalt als das Artist Trockenshampoo und hinterlässt nach dem Sprühen einen leichten weißen Schleier auf dem Kopf, der sich leicht ausbürsten lässt, dennoch ist es von der Wirkung her genauso gut. Definitiv eine Empfehlung!


La Roche Posay Effaclar Duo + Anti Marques Gesichtscreme: Ich liiiiiiiiiebe diese Gesichtscreme! Als sich letztes Jahr meine Haut verändert hat und ich plötzlich sehr viele Pickel und trockene Stellen im Gesicht bekommen habe, habe ich verzweifelt nach einer Creme gesucht, die meiner Haut Feuchtigkeit spendet und gleichzeitig dafür sorgt, dass sich meine Pickel und entzündeten Stellen zurückbilden. Für 12€ macht diese Creme genau das für meine Haut – ich bin total begeistert! Mittlerweile habe ich mir schon die fünfte Tube gekauft und kann diese Creme wirklich jedem empfehlen, der zu unreiner und zeitweise sogar trockenen Haut neigt. Tagsüber trage ich sie alleine auf und abends mische ich sie mit einem speziellen Gel, das zusätzlich entzündungshemmend wirkt. Große Kaufempfehlung!

La Roche Posay Beruhigende Lotion für empfindliche Haut: Auch das Gesichtswasser von La Poche Posay kann ich empfehlen! Zwar ist es genauso wie die Gesichtscreme nicht ganz günstig, dennoch reinigt es meine Haut gründlich und schonend. Wer die Produkte von La Roche bisher noch nicht ausprobiert haben sollte, muss dies in Zukunft wirklich nachholen! In den Apotheken, in denen ich bisher war, wurde ich bis jetzt auch immer sehr kompetent und freundlich beraten. Immerhin sind die Produkte ja nicht ganz günstig und es lohnt sich einfach, mit jemandem zu sprechen, der sich bei diesen Produkten und ihrer Wirkung ein wenig besser auskennt.


Balea Reinigungsöl: Das Gesichtsöl mochte ich sehr gerne und habe es jeden Tag zum Abschminken meines gesamten Gesichts benutzt. Als ich hörte, dass das Gesichtsöl das Sortiment verlassen sollte, habe ich mir direkt ein Backup geholt, da ich mir meine tägliche Abschminkroutine ohne dieses Produkt nicht mehr vorstellen konnte. Mittlerweile hat sich jedoch meine Meinung dazu geändert und ich würde es mir nicht mehr nachkaufen. Zwar habe ich persönlich jetzt nicht gemerkt, dass sich meine Haut durch das Produkt verschlechtert hat oder kann eine Verschlechterung auf das Produkt zurückführen, dennoch soll das Produkt dafür sorgen, dass Schmutz und Umwelteinflüsse besser in die Haut eindringen und die Poren verstopfen können. Ich werde jetzt zwar das Backup noch aufbrauchen, mir das Öl, welches mittlerweile wieder im Sortiment zu finden ist, jedoch nicht mehr nachkaufen.

Balea Mizellen Reinigungswasser: Für wenig Geld bekommt man hier sehr viel Mizellenwasser. An sich eine super Sache…wäre da nicht das „Schäumen“ des Produktes auf der Haut, wenn ich mit dem getränkten Wattepad darüber streiche. Im Laufe der Zeit hat mich das Schäumen so sehr genervt, dass ich das Produkt nur noch auf Hals und Dekolleté verwenden konnte. Ich persönlich werde mir das Produkt nicht mehr nachkaufen, obwohl es ansonsten eigentlich einen guten Job gemacht und mein Gesicht gereinigt hat.


Ebelin Wattepads: Für mich die besten Wattepads, die es in der Drogerie zu kaufen gibt. Für unter 1€ werde ich sie mir immer wieder nachkaufen!


P2 perfect Face refine + prime all-over loose Powder: Wer meinen ersten aufgebraucht-Post kennt, der weiß, wie begeistert ich von diesem losen Puder bin. Für 4,65€ das beste transparente Puder, das ich je benutzt habe. Hier stimmt einfach das Preis-Leistungsverhältnis. In meinem Schminktisch liegen bereits wieder 5 Backups, da ich immer zuschlage, wenn es das Produkt mal wieder in meinem DM zu kaufen gibt. Große, große Empfehlung!

Essie good as gone Nailpolish Remover: Den Nagellackentferner gab es als Goodie irgendwann Mal zu einem Essie-Lack dazu. Ich mochte ihn sehr gerne, ohne große Mühe und einen unangenehmen Geruch hat er meinen Nagellack von den Nägeln entfernt. Und obwohl er Aceton enthält, hat er meine Nägel und meine Nagelhaut nicht sichtbar ausgetrocknet oder angegriffen. Trotzdem werde ich ihn mir nicht in der Originalgröße nachkaufen, da er mir mit kappen 8€ einfach zu teuer ist und es genug günstige Alternativen gibt in der Drogerie.


Balea Duschgel Fresh Smoothie: Das Duschgel mochte ich sehr gerne, es roch frisch und fruchtig. Mit seinem Preis von unter 1€ ist das Duschgel auch sehr günstig – generell sind die Duschgele von Balea sehr empfehlenswert!

Original Source Hibiskustee&Granatapfel Duschgel: Vegan und frei von Tierquälerei – von der Idee her ein tolles Produkt! Leider ist mir hier der Geruch viel zu stark, zu aufdringlich. Etwas milder vom Duft und ich würde es immer wieder nachkaufen, da es sich super auf der Haut anfühlt. Wer sich am intensiven Geruch nicht stört, sollte es sich unbedingt ansehen.

Duschdas „ich fühle mich bereit“ Duschgel: Die duschdas Duschgele sind meine aller liebsten! Dieses hier mit Granatapfel ist besonders lecker und fruchtig! Es gehört definitiv zu meinen liebsten aus der Drogerie. Am liebsten kaufe ich es immer im Rossmann-Sale, den es alle zwei Wochen gibt. Da sind die duschdas Duschgele eigentlich fast immer reduziert.


Balea Rasiergel pink Grapefruit: Wer meinen letzten aufgebraucht-Post schon kennt, der weiß, dass ich zum Rasieren nur das Balea-Rasiergel verwende. Ich probiere mich dabei immer gerne durch die verschiedenen Sorten, doch diese hier hat mir vom Geruch her gar nicht zugesagt. Da nächste Mal gibt es wieder einen anderen Duft, aber definitiv wieder Balea!


Balea Deo Spray Groovy Dance: Das Deo hat seinen Zweck erfüllt, hatte aber einen sehr aufdringlichen und süßen Eigengeruch, der mit Sicherheit nicht jedem zusagt. Ich würde es nicht nochmal kaufen.

Balea Deo-Bodyspray Fresh&Smooth: Das Deo hat seinen Zweck erfüllt und einen leckeren Geruch gehabt. Gut und günstig, würde ich mir wieder kaufen!

8×4 Deo Spray Inspire: Insgesamt mag ich die 8×4 Deos sehr gerne, dieses hier jedoch war mir jedoch vom Geruch her ein wenig zu intensiv. Aber das ist sicher Geschmackssache 🙂

Nivea Deodorant protect&care: Mein Favorit mit dem typischen Nivea Geruch. Hat die Achseln gepflegt und nach der Rasur nicht gebrannt. Klare Kaufempfehlung!

Rexona active shield anti-transpirant: Das Deo war insgesamt in Ordnung. Es hatte einen frischen Geruch und seine Wirkung getan.


Dove Handcreme Derma Spa intensiv verwöhnend: Die Handcreme hat einen angenehmen Geruch und zieht schnell ein. Super für ungeduldige Menschen wie mich, die es hassen, wenn die Creme nicht einzieht und einen Ölfilm hinterlässt. Die Pflegewirkung ist für den Sommer in Ordnung, für meine trockenen Hände im Winter wird sie allerdings zu schwach sein. Wer nicht allzu trockene Hände hat und eher eine leichte Pflege bevorzugt, der sollte sich die Handcreme unbedingt mal ansehen.


Lacoste joy of pink: Da ich gerade dabei bin, alle meine Parfums aufzubrauchen, um mir „DEN“ einen Duft irgendwann zuzulegen, habe ich besonders im Sommer oft zu diesem leckeren Parfum gegriffen. Es riecht sehr blumig und fruchtig- der perfekte Duft für den Sommer. Es ist sehr leicht und frisch und überhaupt nicht aufdringlich, wie ich finde.


Elmex Zahncreme, Colgate total daily repair, Colgate total fresh stripe, Colgate total original: Der Vollständigkeit halber gibt es zum Schluss dann noch ein paar entleerte Zahnpasta-Tuben. Ich mochte eigentlich alle sehr gerne und kann jede einzelne empfehlen.

 

So ihr Lieben, das war’s dann also – die Tüte ist leer 🙂 welche Produkte habt ihr bisher schon benutzt und wie schauen eure Empties der letzten Zeit aus? Habt ihr vielleicht für das ein oder andere Produkt eine Alternative für mich? Habt ein schönes Wochenende!

Alles Liebe ♥,

Davina xxx


4 Gedanken zu “Aufgebraucht #2 – und wieder eine große Ladung Müll 😁s”

  • 1
    Melanie am Oktober 22, 2016 Antworten

    Ohhhh da warst du aber fleißig und hast ja ganz viel benutzt und getestet. Ich kenne zwar viele Firmen aber die einzelnen Produkte habe ich nicht benutzt. meist nutze ich anderer Produkte dieser Firmen. deine Review und die einzelnen Berichte fand ich super interessant, da ich jetzt abschätzen kann, welcher kauf sich wohl :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

    • 2
      Davinaspassion am Oktober 22, 2016 Antworten

      Liebe Melanie,
      freut mich sehr, wenn dir mein Post gefallen hat! Ich wünsche dir einen schönen Abend!
      Davina xx

  • 3
    Jenny am Oktober 27, 2016 Antworten

    Hallo meine Liebe,

    da warst du aber fleißig! Das Nivea Deo habe ich jetzt erst für mich entdeckt und lieben den Geruch jetzt schon so sehr, wird bei mir auch sicher nachgekauft. Das Lacoste Parfüm habe ich vor Kurzem auch geleert. Stand sicher seit 8 Jahren bei mir rum (ist aber noch völlig in Ordnung gewesen) und habe mir nun das Dupe davon von La Rive gekauft, weil der Duft für den Sommer einfach klasse ist! 🙂

    Wünsche dir noch einen schönen Tag!

    LG Jenny / Colibrigwen
    colibrigwen.blogspot.de

    • 4
      Davinaspassion am Oktober 31, 2016 Antworten

      Hallo Jenny 🙂
      meine Parfums sind sicher teilweise noch älter…ich kaufe mir schon gar keine mehr, sondern lasse sie mir schenken jetzt habe ich mir aber zum Vorsatz genommen, eins nach dem anderen zu leeren! Mal sehen, wie das klappt. La Rive kenne ich gar nicht, muss ich demnächst mal dran schnuppern.
      Hab einen schönen Montag!
      Liebste Grüße zurück,xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.