Anastasia Beverly Hills – Modern Renaissance Eyeshadow Palette – Review & Swatches ♥

Anastasia Beverly Hills – Modern Renaissance Eyeshadow Palette – Review & Swatches ♥

Aufmerksam gemacht auf die neue „Modern Renaissance Palette“ von Ananstasia Beverly Hills wurde ich von meiner lieben Valentina vor gut vier Wochen. Als ich die ersten Bilder im Internet sah, wusste ich, dass ich sie haben wollte – gesagt, getan! Sobald der Launch auf der amerikanischen Seite von Anastasia bekannt gegeben wurde, bestellte Valentina (Tausend Dank nochmal ♥) für uns beide jeweils eine Palette und so konnte ich sie vor allen anderen in Europa in den Händen halten! Und was soll ich sagen? Ich liebe sie!

IMG_4287[1]

IMG_4296[1]

Aber kommen wir doch mal zu den hard facts der Palette: 

Die Palette beinhaltet 14 schimmernde und matte Lidschatten und ist zu einem Preis von ca. 57€ auf www.beautybay.com und 41£ auf www.cultbeauty.co.uk mittlerweile in Europa erhältlich. Für meine Palette habe ich auf der Website von Anastasia 42$ zuzüglich Versand und Zoll bezahlt, was in etwa 56€ umgerechnet betrug. Elf der vierzehn Lidschatten sind matt, lediglich die Farben Primavera, Vermeer und Antique Bronze sind (metallisch-) schimmernd. Öffnet man die Umverpackung, kommt eine Palette zum Vorschein, die komplett mit einem samtigen Stoff überzogen ist und sich anfühlt wie meine Naked 1 Platte von Urban Decay. An sich eine sehr schöne Idee, aber aufgrund der hellen Farbe kann die Palette wahrscheinlich auch sehr schnell dreckig werden. Des Weiteren beinhaltet die Palette wie alle Anastasia Beverly Hills Paletten einen Spiegel und einen Pinsel und wirkt sehr hochwertig verarbeitet.

IMG_4291[1] IMG_4292[1]

IMG_4290[1] IMG_4289[1]

 

Welche Lidschatten sind in der Modern Renaissance Palette enthalten?

  • Tempera- samtiges beige (matt)
  • Golden Ochre- erdfarbenes gelb (matt)
  • Vermeer- schimmernde Perlmutt (metallisch)
  • Buon Fresco- „altes“, ausgeblichenes Lavendel (matt)
  • Antique Bronze- helles, metallisches Braun (satin)
  • Love Letter- dunkles Himbeerpink (matt)
  • Cyprus Umber- dunkles Kaffeebraun (matt)
  • Realgar- ziegelrot/ rostrot (matt)
  • Warm Taupe- warmes, bräunliches Taupe (matt)
  • Venetian Red- purpur (matt)
  • Red Ochre- braunrot (matt)
  • Primavera- schimmerndes Gold (metallisch)
  • Burnt Orange- helles, zartes Orange (matt)
  • Raw Sienna- bernstein (matt)

 

IMG_4288[1]

 

IMG_4295[1]

von oben nach unten: Tempera, Golden Ochre, Vermeer, Raw Sienna, Burnt Orange
von oben nach unten: Tempera, Golden Ochre, Vermeer, Raw Sienna, Burnt Orange

 

IMG_4294[1]

von oben nach unten: Vermeer, Buon Fresco, Antique Bronze, Primavera, Red Ochre, Venetian Red
von oben nach unten:
Vermeer, Buon Fresco, Antique Bronze, Primavera, Red Ochre, Venetian Red

 

IMG_4293[1]

von oben nach unten: Antique Bronze, Love Letter, Cyprus Umber, Venetian Red, Warm Taupe, Realgar
von oben nach unten:
Antique Bronze, Love Letter, Cyprus Umber, Venetian Red, Warm Taupe, Realgar

 

Als ich die Lidschatten das erste Mal geswatched habe, war ich sehr gespannt, ob meine ersten ABH Lidschatten wirklich so gut sein werden, wie immer behauptet. Und was soll ich sagen? Die Lidschatten sind butterweich und sehr stark pigmentiert. Besonders die metallischen Farben haben es mir sehr angetan! Natürlich musste ich mich auch direkt mit der Palette schminken und herausfinden, ob sich die Lidschatten gut verblenden lassen und wie es mit der Haltbarkeit auf dem Auge aussieht. Die Lidschatten ließen sich (wie erwartet) sehr gut verblenden und setzten sich nirgends am Auge ab. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität und ärgere mich um so mehr, dass ich mir nicht schon vorher eine ABH Palette zugelegt habe!

 

Meinen geschminkten Look habe ich natürlich auch für euch:

IMG_4028[1]

Benutzt habe ich für dieses Augenmakeup die Farben:

  • Tempera (gesamtes Lid)
  • Golden Ochre (Lidfalte)
  • Raw Sienna (Lidfalte)
  • Burnt Orange (Lidfalte)
  • Warm Taupe (bewegliches Lid)
  • Cyprus Umber (äußeres V)
  • Vermeer (Brauenbogen)
  • Primavera (Augeninnenwinkel)
  • Love Letter (unterer Wimpernkranz)

 

 

Kaufempfehlung?

Ob ich mir die Palette für 56€ wieder kaufen würde? Auf jeden Fall! Die Palette vereint ein sehr großes Spektrum an interessanten, spannenden und neutralen Farben. Mit ihr kann man die verschiedensten Looks zaubern ohne zehn verschiedene Paletten benutzen zu müssen. Wenn man verreist, bräuchte man nichts außer der Palette für seine Augen mitzunehmen, da Spiegel und Pinsel enthalten sind. Ich bin schon jetzt ein großer Fan der Palette und rate jedem, der 50€ übrig hat, sie in die Palette zu investieren! Ihr werdet es nicht bereuen, wenn die Palette farblich eurem Geschmack entspricht – qualitativ gibt es an ihr nämlich überhaupt nichts auszusetzen!

 

Was sagt ihr zu der Palette? Habt ihr womöglich schon zugeschlagen? Ich freue mich, von euch zu lesen!

Alles Liebe,

Davina xx


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.