Auf Limited Edition Jagd bei MAC – was im letzten Monat in mein Einkaufskörbchen gewandert ist 💋

Auf Limited Edition Jagd bei MAC – was im letzten Monat in mein Einkaufskörbchen gewandert ist 💋

Da es mittlerweile jeden Monat mindestens eine neue LE bei MAC gibt, habe ich zwar ein wenig das Interesse an der LE-Jagd verloren, konnte dann aber im letzten Moment zu drei Schätzen aus der „Vibe Tribe“ (Mai 2016) und der „Future MAC“ Limited Edition (Mai 2016) doch nicht NEIN sagen. So sind es dann der Lippenstift „Painted Sunset“ und das Gleamtone Puder „Dunes At Dusk“ aus der „Vibe Tribe“ Kollektion sowie der Highlighter „Overearthly“ aus der „Future MAC“ LE geworden. Dank der lieben Hatice von http://beautybymelodiamond.blogspot.de/ habe ich auch fast alles bekommen, was ich von den Limited Editions haben wollte. Lediglich der absolut gehypte Lippenstift „Hot Chocolat“ aus der „Vibe Tribe“ Kollektion ist mir letztlich durch die Lappen gegangen. Aber schauen wir uns doch mal die drei Schätze, die es geworden sind, im Detail an 🙂 .

 

MAC Vibe Tribe Gleamglow Powder „Dunes At Dusk“ [35€]

IMG_3073 IMG_3080

Mit seinem wunderschönen Muster und den besonderen Farben war das Gleamtone Powder „Dunes At Dusk“ für mich besonders interessant. Das Puder vereint vier zarte Highlighter-Töne mit einem frostigen Finish: ein warmes Weiß, ein goldiges Peach, einen Mauve-Ton und ein helles Lila.

IMG_3076

Getragen werden kann der Highlighter entweder als Mix aus allen Farben zusammen oder jede Farbe einzeln. So oder so verleiht der Highlighter der Haut einen wunderschönen und doch eher subtilen Sommer-Glow, der sich jedoch leicht aufbauen und intensivieren lässt.

IMG_3082
ganz links: alle Farben miteinander vermischt

 

 

MAC Vibe Tribe Amplified Creme Lipstick „Painted Sunset“ [22,50€]

Des Weiteren durfte aus der „Vibe Tribe“ LE, die unter dem Motto „Join the Vibe. Feel the Vibe“ steht, noch der Lippenstift „Painted Sunset“ in meinen Besitz wandern. Mit seinem Amplified Creme Finish ist der leuchtend orange-rote Lippenstift eine tolle Sommerfarbe, die gleichzeitig super pigmentiert ist. Der Lippenstift fühlt sich sehr leicht an auf den Lippen und ist getragen mit einem Lipliner sogar relativ lang anhaltend für sein Finish.

IMG_3078

IMG_3084

 

 

Insgesamt finde ich die Produkte, für die ich mich entschieden habe, sehr gelungen. Die Qualität, die man von MAC gewohnt ist, stimmt auch bei diesen Produkten und steigert meine Vorfreude auf ein ausgiebiges Benutzen enorm. Leider finde ich im Gegensatz zu den Produkten selbst, dass das Packaging eher weniger gelungen ist. Ob es an der Farbe oder an der – in meinen Augen – billigen Verpackung liegt, das kann ich leider nicht genau sagen. Das Puder liegt beispielsweise nicht so „schwer“ in der Hand wie herkömmliche MAC Puder und fühlt sich daher weniger hochwertig an. Auch die gewählten Farben der Tribalmuster sind leider überhaupt nicht meins. Dennoch ist die LE in meinen Augen gelungen!

 

 

Future MAC LE – MAC Mineralize Skinfinish „Otherearthly“ [32€]

Neben der „Vibe Tribe“ Le war für mich auch die „Future MAC“ LE interessant. Besonders ansprechend fand ich das MAC Mineralize Skinfinish „Othereartly“, das mit seinem schlichten Design und den drei metallisch-schimmernden Highlighter-Tönen auf den ersten Blick überzeugt hat. Auch dieses Puder/Skinfinish ist in verschiedene Segmente unterteilt: ein helles Rosa/Pink, ein kühles Silber und einen warmen Bronzeton.

IMG_3075 IMG_3079

Während das Silber eher grobe Glitzerpartikel enthält, hinterlassen die beiden anderen Farben einen schönen Schimmer auf der Haut. Insgesamt lassen sich alle Farben super verblenden, was nicht zuletzt an der butterweichen Textur liegen kann. Miteinander vermischt sind alle Farben in meinen Augen außerdem einfach nur ein peachfarbenes „Träumchen“ auf der Haut.

IMG_3077

IMG_3081

Für mich ist das Mineralize Skinfinish eine absolute Kaufempfehlung. Müsste ich mich zwischen beiden Highlightern entscheiden, ich würde wahrscheinlich zu diesem hier greifen. Bei „Otherearthly“ stimmt neben dem Packaging nämlich auch Intensität der Farben bzw. die Farbabgabe.

 

Mich würde interessieren, ob ihr auch das ein oder andere Teil der Limited Editions ergattern konntet und wenn ja, welche? Des Weiteren würde ich mich auch über Feedback in den Kommentaren von euch freuen!

 

Alles Liebe,

Davina xx


2 Gedanken zu “Auf Limited Edition Jagd bei MAC – was im letzten Monat in mein Einkaufskörbchen gewandert ist 💋s”

  • 1
    Diandra am Juni 1, 2016 Antworten

    Super tolle Sachen <3 finde den Lippenstift ja sogar noch schöner als Hot Chocolate 🙂

    • 2
      Davinaspassion am Juni 2, 2016 Antworten

      Hihi ja, das finde ich auch 🙂 vielleicht ist es ganz gut, dass ich ihn nicht bekommen habe 🙂 ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.