#4 aufgebraucht: und wieder eine ganze Ladung Beauty-Empties

#4 aufgebraucht: und wieder eine ganze Ladung Beauty-Empties

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder soweit, ich habe eine Menge Produkte aufgebraucht, die jetzt darauf warten, auf dem Blog rezensiert zu werden. Schnappt euch eine kühle Limo (jaja, für den obligatorischen Tee ist es momentan wirklich viel zu warm) und dann wünsche ich euch viel Spaß!

img_6490
Balea Dusche & Creme „Magic Fairytale“, Original Source Duschgel „Vanille&Himbeer“, Treacle Moon Duschgel „sweet apple pie hugs“
  • Balea Dusche & Creme „Magic Fairytale“: Das Duschgel mochte ich wegen seines Dufts nach Himbeeren wirklich super gerne! Wer hier nicht zum ersten Mal einen Aufgebraucht-Post von mir liest, der weiß, dass ich eigentlich in der Regel immer wieder zu den Duschgels von Balea greife, weil für mich hier einfach das Preis-Leistungsverhältnis stimmt! Preis: 0,55€ 
  • Original Source Duschgel „Vanille&Himbeere“: Das Duschgel hatte (wie eigentlich alle Original Source Duschgels) einen sehr intensiven, fast aufdringlichen Duft. Nicht nur deswegen, sondern auch weil sie in meinen Augen kaum schäumen, kann ich die Duschgels nicht besonders leiden. Da dieses ein Geschenk war, habe ich es selbstverständlich aufgebraucht, selbst kaufen würde ich es mir aber nicht. Preis: 1,95€
  • Treacle Moon Duschgel „Sweet Apple Pie Hugs“: Ich liiiiiiebe Treacle Moon! Hier stimmt für mich alles, die Düfte sind super lecker, die Produkte vegan, schäumend und die Flasche ist riesig! Dieses Produkt wird immer wieder mit verschiedenen Düften nachgekauft. Preis: 3,95€
img_6492
LUSH „Whoosh“ Duschjelly
  • Lush „Whoosh“ Duschjelly: Dieses Duschjelly war für mich das erste von Lush und ich war ziemlich gespannt darauf. Zu Beginn fand ich das Duschjelly echt super, es riecht einfach total lecker nach Zitrone und Kräutern und auch die Anwendung fand ich „spannend“. Man nimmt den „Wackelpudding“ in die Hand und reibt ihn über seinen Körper. Und da kommen wir auch schon zu seinen Minuspunkten: leider schäumt das Duschjelly überhaupt nicht auf dem Körper und sobald es durch mehrere Anwendungen immer kleiner wird, fällt es irgendwann in seine Einzelteile auseinander. Zum Testen fand ich es in Ordnung, erneut würde ich es mir aber nicht kaufen! Preis: 11,95€
img_6494
Balea Rasiergel „Oriental Flower“
  • Balea Rasiergel „Oriental Flower“: Für mich gibt es da gar nicht viel zu sagen. Die Rasiergels von Balea sind für mich einfach die besten. Sie riechen angenehm, ich bekomme nach der Rasur keine Pickel und sie kosten fast nichts. Wird immer wieder nachgekauft! Preis: 1,15€
img_6493
Sun Dance „Aprés Lotion“, Balea „Pflegendes Body-Serum“
  • Sun Dance „Aprés Lotion“: Die Aprés Lotion ist für mich ein Produkt, das ich seit Jahren mit in den Urlaub nehme oder hier in Deutschland nach dem Sonnenbaden verwende. Diese Flasche hat mir jetzt fast ein Jahr gehalten und wird demnächst auch wieder nachgekauft, weil sie meine von der Sonne gereizte Haut abkühlt und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Preis: 1,45€
  • Balea „Pflegendes Body-Serum“: Gesehen hatte ich das Body-Serum mal in einem Video von funnypilgrim (wenn mich nicht alles täuscht). Es hat mich direkt angesprochen, weil sie meinte, es hätte eine sehr leichte und schnell einziehende Textur und würde die Haut dennoch ausreichend pflegen. Und ich muss sagen, es stimmt. Das Body-Serum zieht sofort in die Haut ein, hinterlässt keinen Film und pflegt gut. Für den Winter wäre es mir wahrscheinlich nicht reichhaltig genug, aber für die Frühlingszeit war es einfach perfekt! Preis: 1,75€

img_6484


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.