Happy Mother’s Day: Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen 🍰

Happy Mother’s Day: Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen 🍰

Heute ist Muttertag und aus gegebenen Anlass habe ich für meine Mama meinen und natürlich IHREN Lieblings“SOMMER“kuchen gebacken: Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen. Ich sag euch eins, wenn ihr Streuselkuchen, Erdbeeren und Rhabarber liebt, dann werdet ihr auch dieses Rezept lieben! Und das beste: der Boden ist beliebig belegbar! Hat man keine Lust auf Erdbeeren oder Rhabarber, kann man den Boden einfach mit einem anderen Obst belegen oder zum Beispiel Schoki in den Teig einarbeiten. Egal wie, der Kuchen wird ein Gedicht und ist seit 2 Jahren mein liebstes Rezept!

 

Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen

  • Zubereitung: 20-25 Minuten
  • Backzeit: ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe!) / 180 Grad Ober- und Unterhitze
  • Ruhezeit: 2 Stunden 
  • Utensilien: kleine Springform
  • Portionen: ca. 8 Stücke 

 



Für die Streusel: 

  • 120g Mehl
  • 90g Zucker
  • 70g Butter (fest)
  • Prise Salz

Für den Rührteig:

  • 100g Mehl
  • 100g Butter (weich)
  • 80g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eier (Größe S/M)
  • 1/2 TL Backpulver

Für die Füllung: 

  • 200g Erdbeeren
  • 250g Rhabarber
  • 20g Zucker
  • 25g Mehl

 

Und so geht’s: 

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Rost auf die 2. Schiene von unten stellen und die Springform mit Butter einfetten und anschließend mit Mehl bestäuben.
  2. Für die Streusel die kalte Butter zusammen mit dem Mehl, dem Zucker und dem Salz in eine Schüssel tun. Alles gut mit den Fingern verkneten, bis eine einheitliche Masse entsteht. Nun kommt das ganze zugedeckt in den Kühlschrank.
  3. Für die Füllung den Rhabarber (ca. 1cm große Stücke) und die Erdbeeren (je nach Größe eventuell vierteln) klein schneiden. Wichtig ist, dass der Rhabarber nur gewaschen und nicht geschält wird, da er sonst seine rote Farbe verliert. Das Obst mit dem Zucker vermengen, kurz stehen lassen und anschließend das Zucker-Obst-Gemisch mit dem Mehl vermischen.
  4. Für den Rührteig die Butter zusammen mit dem Zucker und den Eiern schaumig schlagen. Mehl, Salz und Backpulver vermischen und zum Rührteig hinzufügen. Alles gut durchkneten bzw. mit dem Handmixer verrühren.
  5. Den Teig in die eingefettete und bemehlte Springform füllen und anschließend die Obst-Masse darauf verteilen. Zum Schluss mit der Hand von der Streuselmasse immer kleine Streusel „abbrechen“ und auf dem Kuchen verteilen. Die restlichen Streusel können dann genascht werden, es werden nämlich sicher welche übrig bleiben 🙂 yummy!
  6. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 50 Minuten backen lassen. Der Kuchen ist jedoch erst fertig, wenn er die Stäbchenprobe bestanden hat! Je nach Backofen kann es also durchaus sein, dass er ein paar Minuten kürzer oder länger backen muss. Nach dem Backen muss der Kuchen nur noch auskühlen und kann beispielsweise mit Sahne gegessen werden 🙂 guten Appetit!

 


 

Was ist euer liebster „Sommerkuchen“? Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir schreiben und eure Meinung sagen würdet!

Habt einen schönen Muttertag und liebste Grüße, 

xx Davina 


2 Gedanken zu “Happy Mother’s Day: Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen 🍰s”

  • 1
    Rike am Mai 14, 2017 Antworten

    Yummm. Der sieht so lecker aus. Mache ich vielleicht einfach ohne den rührkuchen nach, dann ist es ja quasi nur noch Obst mit bisschen Streusel und ich kann ihn alleine essen #diäthacks. Oder ich fange mal wieder kayla an und gönne mir dann das komplette Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.